Kredit von Privat

Die Bezeichnung Kredit von Privat macht deutlich, dass es sich bei dem Privatkredit um einen Kredit von einer Privatperson handelt. Der Unterschied zu Kreditinstituten liegt darin, dass Kredite von Privat nicht in gewerblicher Absicht vergeben werden. Dem steht entgegen, dass auch für Kredite von Privat Kreditzinsen fällig werden. Um diese rechtlich etwas unscharfe Situation zu legitimieren, wird er, wenn es um die tatsächliche Abwicklung des Kredites geht, von einem Kreditinstitut als einer Universal- oder Vollbank abgewickelt.

Kredit von Privat als Alternative zu den Banken

Kredite von Privat werden von denjenigen gesucht, die aus unterschiedlichen Gründen bei den Banken und Sparkassen keinen Kredit erhalten. In vielen Fällen sind es Jungunternehmer, Existenzgründer oder Startups. Sie können die von den Kreditinstituten geforderten Bonitätsunterlagen noch nicht beibringen, weil sie selbst auf den ersten Jahressteuerbescheid oder auf die nächste Jahressteuererklärung warten. Die Unternehmensentwicklung ist in diesen Fällen schneller als die Bürokratie. Darüber hinaus sind Kredite von Privat für diejenigen von Interesse, deren Bonität wegen einem oder mehreren Negativeintragungen in der Schufa niedrig, also nicht allzu positiv ist. Unter den privaten Kreditanbietern sind auch solche, die bei ihrer Bonitätsprüfung weniger Wert auf die Schufa legen, sondern sich eher am regelmäßigen, gesicherten und hohen Einkommen des Kreditsuchenden orientieren. Die Einnahmesituation wird bei der Schufa und den Eintragungen in der Schufa-Datenbank überhaupt nicht berücksichtigt.

Online Portale vernetzen Kreditgeber und Kreditnehmer

Der Kredit von Privat, umgangssprachlich als P2P-Kredit bekannt, wird ausschließlich im Internet auf mehreren Online-Marktplätzen angeboten. Vergleichbar mit einer Maklerplattform treffen sich hier Kreditgeber und Kreditsuchende. Das Angebot ist so vielseitig, dass ein Kreditvergleich nicht nur lohnenswert, sondern auch hilfreich ist. In unserem Vergleich befinden sich nur Anbieter, die Kredite von Privat tatsächlich und fair vergeben. Die Kreditgeber erwarten von den Selbstständigen anstelle der bankenüblichen Zahlen, Daten und Fakten eher einen innovativen Businessplan nebst der kurz- und mittelfristigen Budgetplanung. Sie wissen um die Probleme und Schwierigkeiten der Kreditwürdigkeit mit diesen Unterlagen bei Banken und Sparkassen. Oftmals waren sie vor einigen Jahren selbst in derselben Situation. Wenn jetzt mit dem notwendigen Kredit geholfen wird, dann kann das die soeben gegründete Existenz des Jungunternehmers festigen.

iStock_000013081344XSmallDie Kreditgesuche werden auf dem Online-Marktplatz veröffentlicht und von den Kreditgebern gesichtet. Bei Interesse an einer Kreditvergabe nehmen sie über den Betreiber der Plattform Kontakt mit dem Kreditsuchenden auf. Jetzt wird direkt miteinander korrespondiert. Wenn sich beide Seiten einig sind, dann erfolgt die Kreditabwicklung über die vom Kreditgeber vorgesehene Bank. Jetzt ist die Bonität geklärt und auch die Frage, ob es sich um einen Kredit mit oder ohne Schufa handeln soll.

Die Möglichkeiten für einen Kredit von Privat sind heutzutage sehr vielfältig. Auch vor diesem Hintergrund empfehlen wir Ihnen: Nutzen Sie unseren Vergleich, um einen Kredit von Privat zu erhalten. Der Kredit von Privat wird sowohl in einem Online-Auktionsprozess als auch direkt von Person zu Person, also von Privat zu Privat vergeben. In beiden Fällen steht auch die soziale Komponente mit im Vordergrund, den Kreditsuchenden unbürokratisch und problemlos helfen zu wollen. Sie benötigen den Kredit und sind aus Sicht der privaten Geldgeber durchaus kreditwürdig. Hier bei der privaten Kreditvergabe gelten nicht die starren Vorschriften der Banken und Sparkassen, die ihrerseits durch Eigenkapitalvorschriften der Bankenaufsicht wie Basel I und II auch sehr eingeengt sind.